top of page
Erdmännchen hautnah
Erdmännchen hautnah

Sa., 01. Juni

|

Universität Irchel

Erdmännchen hautnah

Ein Einblick in die Verhaltensforschung - Erdmännchen sind bekanntermassen äusserst gesellig und sozial. Welche weiteren faszinierenden Eigenschaften sie besitzen, erfahren wir von Marta Manser, Institutsleiterin für Verhaltensbiologie, und ihrem Team an der Universität Zürich.

Zeit & Ort

01. Juni 2024, 10:30 – 12:00

Universität Irchel, Winterthurerstrasse 190, 8057 Zürich

Über die Exkursion

Erdmännchen hautnah - ein Einblick in die Verhaltensforschung

Das Sozialverhalten der geselligen Erdmännchen macht es uns leicht, mit den Tieren in Kontakt zu treten. Wie das Verhalten und die Kommunikation der Wüstenbewohner erforscht wird, das erfahren wir beim Besuch am Campus Irchel, wo uns das Team von Verhaltensforschenden die Erdmännchen im Gehege näherbringt.

Marta Manser pendelt für ihre jahrzehntelange Erforschung der Erdmännchen zwischen der Uni Irchel und der Feldforschungsstation in der Kalahari-Wüste in Südafrika hin und her, kennt die verschiedenen Familien haargenau und hat viel Spannendes zu berichten.

TreffpunktWinterthurerstrasse 190, 8057 Zürich (Vor dem Science Pavillon (ehemals Museum der Anthropologie, neben der Irchel Bar))

Anfahrt: Bus- und Tramhaltestelle «Zürich, Universität Irchel» (oder Zürich, Milchbuck»)

Leitende: Marta Manser, Professorin, Institutsleiterin für Evolutionsbiologie und Umweltwissenchaften Zürich, unterstützt von Anja Diefenbacher, Universität Zürich, Communication and Cognition in Social Mammals

Foto: Portrait von Marta Manser im Forschungsgehege Universität Irchel Zürich

Platz reservieren

  • Gratisticket

    CHF 0.00
    Ausverkauft

Diese Veranstaltung ist ausverkauft

Diese Exkursion teilen

bottom of page